Petra Tubach
     logo

Erfahrungsberichte Akademie

Seminar: Heilung von Partnerschaft und Sexualität

Liebe Frau Tubach,
ich bin zutiefst beeindruckt, mit welcher Kompetenz und Achtsamkeit Sie dieses Seminar durchgeführt haben!

Ich habe selten so viel Power, Scharfsinn und Herz auf einmal erlebt! Danke schön!

(Anonym, männlich 50 Jahre alt)

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————-

Liebe Petra, liebe Mukta,
hier – wie versprochen – meine Erkenntnis und Vereinbarung nach Eurem wunderbaren Seminar, so wie ich es damals aufgeschrieben habe. Möge es vielen Menschen Mut machen, Euer Seminar zu besuchen!

Was habe ich für mich mit mir entdeckt, erfahren und erlebt?
Was habe ich verstanden? Welches Commitment möchte ich mit mir eingehen?

Ich bin wieder da! Ich lebe im Hier und Jetzt!

Ich liebe und wertschätze mich, meinen Mann, unseren Sohn, meine Eltern und die, die mir Nahe stehen, auch dann, wenn ich und sie unperfekt sind, weil ich weiß, dass jeder sein Bestes gibt.
Ich fühlte mich von meiner Mutter als gezähmten, aber im inneren wilden Tiger an die Kette gelegt und vom Vater (leiblichen und Ziehvater) nicht gesehen.
Aber jetzt lebe ich meine Wahrheit, Ehrlichkeit, Sicherheit und Vertrauen.
Ich danke meinem Körper für diesen emotionsvollen, ehrlichen Brief, der den Weg geebnet hat, dass meine Verletzungen in Heilung gehen dürfen. Ich spüre nach wie vor die neuen Verbindungen von Herz und Sexualität und eine tiefe Lebendigkeit in mir.

Ich bin unendlich dankbar, viele Anteile von mir – die kleine "ich" als Baby, als 4- bis 6-Jährige, als 12- bis 13-Jährige und als Teenager – in die Arme geschlossen zu haben, dankbar dafür, dass wir gemeinsam den Heilprozess gegangen sind.

Ich bin wieder da und bleibe. Achtsam und wertschätzend!
(anonym, weibl. 41 Jahre alt)

———————————————————————————————————————————————————————————————————————————

Erfahrungsbericht zum Elterncoaching Sept. und Nov. 2013

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich durfte im September 2013 und im November 2013 mit unserem Sohn Lukas an zwei Wochenendseminaren "Elterncoaching" teilnehmen. Auf diesem Weg möchten wir uns nochmals herzlich bedanken, dass wir zwei Mal so kurz hintereinander die Möglichkeit bekommen haben mit dabei zu sein.

Die Inhalte der Veranstaltungen, sowie die einzelnen Gespräche und die Gemeinschaft haben uns sehr geholfen unseren Alltag mit den Herausforderungen besser zu gestalten. Für vieles benötigt man heute Qualifikationen, Bescheinigung, Fortbildungen etc., aber wie man die schweren Lebenssituation mit einem chronisch kranken "Herzkind" bewältigt, wie man in Sackgasse wendet, wie man immer wieder Kraft gewinnt von vorne zu beginnen, wie man Schmerz und Trauer verarbeitet, wie man Defizite kompensiert, oder wie man jeden Tag neu versucht dem Leben eine Chance zu geben, da gibt es oft nur bedingt Unterstützung.Der Alltag fordert uns neben der gesundheitlichen Belastung unserer Kinder auf so vielen Eben, in der Partnerschaft, im Beruf, in der Familie. Es ist ganz wichtig hier professionelle Hilfe zu bekommen.

Petra Tubach hat uns in den Seminaren verständlich nahegebracht, wie der Mensch „tickt“ und wie es zwischenmenschlich besser funktioniert. Wir haben gesehen was für eine Auswirkung das eigene Verhalten auf unser Umfeld hat, und wir haben gelernt wie man mit Wut, Angst, Schmerz und Trauer umgeht. Es ist auch wichtig zu wissen, was für die Beziehungen nötig ist, und wie uns unsere Kinder wahrnehmen. Uns wurde gezeigt Probleme in der Entstehung zu erkennen, zu verstehen wo die wirklichen Ursachen liegen und vieles mehr.

Das Seminar wurde dabei wesentlich unterstrichen durch Massagen. Das ist nicht zu vergleichen mit Wellness. Das ist ein Arbeiten an Körper und Geist losgelöst vom Alltag. Die Einheit bringt den ganzheitlichen Erfolg. Denn unsere Sorgen haften letztendlich am Körper fest wie Magnete. Mukta Fischer schafft es diese zu lösen.

Und nicht zu vergessen…Die Kinder waren während der ganzen Zeit in den besten Händen und vermittelten uns als Eltern ein sehr zufriedenes Gefühl.

Das Elterncoaching schafft einen Ausgleich zum Alltag. Es ist eine Insel auf der von Freitag bis Sonntag hart gearbeitet wird um den Blick zu schärfen und um klarer zusehen, damit wir unseren Job als Eltern, Partner etc. leichter umsetzen und noch besser machen können. Vieles haben wir mitgenommen und leben es im Alltag. Damit das Gelernte nicht im Alltag verloren geht, ist es ganz wichtig in regelmäßigen Abständen eine Auffrischung zu bekommen. Das Elterncoaching wie es Petra Tubach und Mukta Fischer anbieten sollte mindestens zwei Mal im Jahr stattfinden.

Wir persönlich haben für beide Seminare einen Anfahrtsweg von 1000 km gemeistert. Bratislava liegt nicht so ganz um die Ecke. Und ich würde immer wieder die Strapazen einer so langen Reise aufnehmen, weil es für den Alltag wichtig und sehr wertvoll ist .

Daher hier die Bitte an Sie:

Planen und organisieren Sie bitte unbedingt weitere "Elterncoaching-Seminare" mit Petra Tubach und Mukta Fischer. Das ist genau das, was Eltern und „Herzkinder“ brauchen. Danke.

Freundliche Grüße aus Bratislava

Silka Lamberts + Familie

—————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————-